Physik

Sie sind hier: Startseite » Unterricht » Physik » TUMlab 2019

TUMlab 2019

Forschen am Experimentierlabor im Deutschen Museum

Das W-Seminar Physik

Selbst ein Wasserkraftwerk zu konstruieren und damit Strom zu erzeugen, das stand für die Schülerinnen und Schüler vom W-Seminar Physik im Zentrum des TUMlab-Workshops „Öko-Strom durch Wasserkraft“. In den Experimentier-Laboren des Deutschen Museums untersuchten sie, wie man ein Schachtkraftwerk möglichst effizient baut, wie sich die erzeugte Energie verändert, wenn die Bauteile abwandelt werden, welche ökologischen Probleme sich stellen und wie man dem begegnen kann.

Diese Fragen sind nicht nur für unser W-Seminar, das unter dem Leitthema „Nachhaltigkeit“ steht, bedeutsam – die Frage einer gesicherten Energieversorgung ist mit Blick auf den Klimawandel für uns alle wichtig. Unsere Schülerforschungstage, die regelmäßig an wechselnden externen Instituten stattfinden, ermöglichen unseren jungen Talente Einblicke in die aktuelle Forschung und geben interessante Anregungen für deren eigenen Projekte. Das TUMlab ist eine Initiative der TUM School of Education der TU München in Kooperation mit dem Deutschen Museum.

Dr. Thomas Grillenbeck