Schulinterne Fortbildungen

Emotionsgünstig lernen!

Lernen geht nicht ohne Emotionen. Wenn wir uns emotional wohlfühlen, der Lehrer beim Sprechen und bei der Auswahl der Unterrichtsmethoden unsere Emotionen berücksichtigt und die Lerninhalte uns wirklich berühren, dann lernen wir besonders erfolgreich. Die Lehrkräfte vom Ignaz haben sich gemeinsam mit der Emodaktik®-Trainerin Kathrin Schoeßler erarbeitet, wie der Unterricht möglichst „emotionsgünstig“ gestaltet werden kann. Herzlichen Dank für diese wunderbare Fortbildung!

Lernen und Lehren im 21. Jahrhundert

Dass digitale Medien im Unterricht des 21. Jahrhunderts eine wichtige Rolle spielen, ist keine Frage. Wie aber können sie pädagogisch sinnvoll eingesetzt werden und wie kann eine Balance zwischen digitalem und analogem Lernen und Arbeiten in der Schule aussehen? Über solche Fragen haben Lehrkräfte vom Ignaz mit dem bekannten Medienpädagogen Josef Buchner von der Päd. Hochschule St. Gallen diskutiert. Wir bedanken uns bei Herrn Buchner für wertvolle Anregungen!