Angebote für unsere fünften Klassen

Tutorennachmittage 2019/20

Erster Tutorennachmittag: Nach gemeinsamem Spaghetti- und Schnitzelessen bastelten die neuen Tutorinnen mit den neuen Fünftklässern im Klassenzimmer Steckbriefe. Wenn noch Zeit übrig war, gab es die Möglichkeit zum Spielen im Klassenverband. Herzlichen Dank an alle Tutoren für ihren überaus engagierten Einsatz in der ersten Schulwoche!

Vierter Tutorennachmittag: Im Rahmen des vierten Tutorennachmittags zeigten über 70 SchülerInnen der neuen 5. Klassen künstlerische und sportliche Einlagen um ihr Geschick in einem Talentwettbewerb in der IGG Turnhalle zu präsentieren. Anwesende Eltern und Lehrer waren begeistert von der tollen Organisation durch unsere Tutoren und dem engagierten Einsatz unserer jungen Talente! Eine abschließende Preisverleihung krönte die gelungene Veranstaltung.

Näheres zu unseren Tutoren erfahren Sie hier!

Lange Nacht der Mythen

Caravaggio, Medusa (Quelle: https://commons.wikimedia.org)

Die Lange Nacht der Mythen gab es in diesem Schuljahr erstmals als besonderes Ereignis für die fünften Klassen. Laut Rückmeldungen war sie genau das, was (manche) Fünftklässler brauchten, um am IGG anzukommen. Näheres dazu hier!

Lerntag 2018/19

Wir Lehrerinnen und Lehrer am IGG möchten, dass unsere Schülerinnen und Schüler ein solides Grundwissen über die unterschiedlichsten Lernmethoden erhalten und ein Bewusstsein dafür geweckt wird, dass durch ein breites Repertoire an Lernstrategien das Lernen mehr Spaß macht und bessere Erfolge erzielt werden können. Daher fand am 22. Oktober 2018 ein Lerntag für die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen statt. In vier verschiedenen Workshops konnten sie ihre Kenntnisse zu den Themen Zeitmanagement, Hausaufgaben, Konzentration und Motivation erweitern.

Fahrt nach Landshut 2018/19

Ihren Abschluss findet die Eingewöhnungsphase am IGG in der Landshutfahrt, die üblicherweise im Januar stattfindet. Begleitet werden die fünften Klassen von Herrn Immenkötter, Herrn Thoma und selbstverständlich von den Tutoren und Tutorinnen. Hier ein paar Eindrücke von den Fahrten im Jahr 2019.