Unsere Griechischschüler

Über 100 Schülerinnen und Schüler lernen an unserer Schule Griechisch. Jedes Jahr entscheiden sich etwa 20 Siebtklässler für dieses Fach. Die Gründe sind verschieden: Manche sind fasziniert von der Schrift, den griechischen Sagen oder „Typen“ wie Diogenes oder Sokrates. Andere meinen, dass ihnen eine Sprache, in der eher gelesen als gesprochen wird, mehr liegt. Manche haben Eltern, Großeltern oder Geschwister, die von Griechisch schwärmen. Und manch einer möchte sich den „Luxus“, als moderner Europäer auch die Grundlagen unserer europäischen Kultur kennen zu lernen, einfach nicht entgehen lassen.
Wer sich einmal für Griechisch entschieden hat, ist meist schnell vom Wert des Faches überzeugt: Die meisten „Griechen“ entscheiden sich auch in der Oberstufe wieder für Griechisch.
Viele unserer Griechischschüler vernachlässigen auch die modernen Fremdsprachen nicht: ab der 10. Klasse lernen sie Italienisch oder Französisch (s. Ausbildung) oder besuchen einen Wahlkurs Chinesisch oder Spanisch.