Sie sind hier: Startseite » Fächer » Englisch » Schüleraustausch

Schüleraustausch


Einzelschüleraustausch

Dieser Austausch mit zwei Partnerschulen in Irland wird für die 10. Jahrgangsstufe angeboten. Während früher nur Mädchen teilnehmen konnten, weil es sich bei der Presentation Secondary School, unserer Partnerschule in Thurles/ Tipperary, um eine reine Mädchenschule handelt, ist die Teilnahme seit 2015 auch für Jungen möglich. Sie kommen an die CBS Thurles Secondary School.

Einzelschüleraustausch bedeutet, dass die Mädchen und Jungen eigenverantwortlich und ohne Lehrerbegleitung, allerdings gemeinsam in einer Gruppe reisen. Der Transfer vom Flughafen Dublin nach Thurles und zurück wird von der Partnerschule mittels eines Busses organisiert. An der Schule selbst steht eine Deutschlehrerin als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Die Schülerinnen und Schüler verbringen etwa 12 Tage in einer irischen Familie und gehen mit den Austauschpartnern zur Schule. Meist fliegen unsere Schülerinnen und Schüler ca. eine Woche vor den Osterferien nach Dublin. Der Gegenbesuch erfolgt dann in den letzten beiden Juliwochen.

Die Kosten für den Austausch beschränken sich im Wesentlichen auf den Flug und ein Taschengeld, da für Aufenthalt und Verpflegung durch das Leben in den Gastfamilien nichts bezahlt werden muss. Die Buchung des Fluges sowie die Betreuung des Austausches, einschließlich der Gestaltung des Schulprogramms für die irischen Gäste übernehmen Frau von Koskull und Frau Bauer.

Es versteht sich von selbst, dass Gasteltern ihre irischen Gäste freundlich behandeln und das nötige Verständnis für andere Gepflogenheiten und Essgewohnheiten aufbringen. Allerdings sollten die Mädchen durchaus den Alltag in einer deutschen Familie kennen lernen. Sie besuchen am IGG den Unterricht und versuchen, ihre Deutschkenntnisse zu erweitern. Auf keinen Fall müssen sich die Gastfamilien zu einem anspruchsvollen touristischen Programm verpflichtet fühlen.


Kleiner Eindruck vom Austausch gefällig?

Schauen Sie sich die Bilder an!
Lesen Sie den Erfahrungsbericht einer Schülerin!