Sie sind hier: Startseite » Aktuelles » Wiener Kaffeehaus

Wiener Kaffeehaus

Wiener Kaffeehauskultur für eine Woche im IGG

Von Montag, 18. bis Freitag 22. September 2017 können Liebhaber feiner Kaffee- und Kuchenspezialitäten die Wiener Kaffeehauskultur im historischen Schulgebäude des Ignaz-Günther-Gymnasiums genießen. Hier werden die Schüler des P-Seminars Deutsch/Biologie ihr detailgetreu erarbeitetes Konzept eines Wiener Kaffeehauses umsetzen. Angeboten werden Wiener Kaffee-Variationen, Tee und eine Vielfalt feinster Kuchen- und Gebäckspezialitäten, die von den Schülerinnen und Schülern täglich frisch gebacken werden. Auch das speziell geschaffene Ambiente mit nostalgischem Interieur wird die Herzen passionierter Kaffehausbesucher sowie alle Interessierten begeistern. Täglich steht das Café „GemütlIGG“ in der Aula des IGG von 9.00 bis 18.00 Uhr für alle offen. Die Schüler freuen sich auf zahlreiche Gäste und informieren gerne über die Geschichte der Wiener Kaffeehauskultur und über Ihr Projekt sowie ihr Warenangebot.

Ein Begleitheft zu diesem Thema ist ebenfalls im Café erhältlich. Auch die selbst kreierte Teevariation „Beeriger Ignaz“ kann man im IGG Café genießen und käuflich erwerben. Die Schüler haben in der Chiemgauer Teemanufaktur BioTeaQue verschiedenste Kombinationen von Tees getestet und daraus diesen eigenen Bio-Früchtetee erstellt. Einen besonderen Vorgeschmack gibt es bereits am Sonntag, den 17. September von 15.30 bis 19.00 Uhr bei einem Literarischen Vorabend. Hier erwartet die Gäste ein Buffett, ein musikalisches Programm sowie eine Tombola mit tollen Buchpreisen. Hier wird auch die Grundidee des Projekts, bzw. die Bedeutung der Wiener Kaffeehäuser erläutert, die schon seit jeher Treffpunkt für Kultur- und Meinungsaustausch sowie ein Forum für Dichter, Denker, Schriftsteller und Meinungsbildner waren.