Resilienzförderung

Am 11./12.1.2018 fand für unsere 7. Klassen ein großes Präventionsprojekt zur Resilienzförderung (Stärkung der psychischen Widerstandskraft) in Kooperation mit der Theatergesellschaft EUKITEA und der Spardabank statt.

Nach einem emotional stark nachwirkenden und schauspielerisch hervorragend umgesetzten Theaterstück (am Vormittag für Schüler, am Abend für die Eltern, jeweils mit anschließender Diskussion im Plenum), durchliefen alle Schüler der 7. Klassen am Folgetag einen ergänzenden, intensiven 90-minütigen Workshop mit Körperübungen und Diskussionsrunden zur Vertiefung der positiven Leitsätze des Projekts.

Herr Thoma, der zu dieser Veranstaltung als Unterstufenbetreuer eingeladen hatte, dankt allen beteiligten Schülern und Kollegen für die engagierte Teilnahme und den reibungslosen Ablauf.