Hope-Projekt der SMV

Bahut-Bahut-Dhanyavad!
Ein großes Dankeschön aus Indien an das Ignaz-Günther-Gymnasium


Die HOPE Academy im nordindischen Dehra Dun ermöglicht Kindern aus den Slums der Stadt eine Grundschulbildung, medizinische Versorgung und eine tägliche warme Mahlzeit.
Außerdem vermittelt sie Patenschaften, damit die Kinder auch weiterführende Schulen besuchen können.
Zu den wichtigsten Unterstützern des Projekts gehören die Schüler des Ignaz-Günther-Gymnasiums.
In den letzten Jahren sammelten sie mit verschiedenen Aktionen über 56.000 Euro für das Projekt. Außerdem leisten seit vielen Jahren immer wieder Schüler vom Ignaz ein freiwillges Praktikum an der Adademy in Indien.
Zwei ehemalige Praktikantinnen, Sina Chen und Pia Knerich haben jetzt den Unterstufen-Schülern in der Aula von dem Projekt berichtet und ein großes Dankeschön aus Indien überbracht.
Das Publiukum war äußerst interessiert und hatte tausend Fragen zu den Kindern in Indien und zu Indien im Allgemeinen. Etwa, ob man dort ins Gefängnis muss, wenn mit dem Auto versehentlich eine Kuh anfährt.