Sie sind hier: Startseite » Aktuelles » Die bewegte Pause

Die bewegte Pause

Ab dem 26. Februar 2018 gibt es täglich (bei trockenem Wetter) in der Pause eine sogenannte "Bewegte Pause", die vom Team "Pausenbox" aus der 9d geleitet wird.

Die "Bewegte Pause" richtet sich an (Unter-)stufenschüler und -schülerinnen, die Lust auf Bewegung und Sport haben und Kraft und Konzentration für die nächsten Unterrichtstunden sammeln wollen. Sie haben die Möglichkeit, gegen Abgabe eines "Pfandes" (Schülerausweis oder Buskarte) auf dem C-Hof Spielgeräte auszuleihen.

Neben verschiedenen Bällen gibt es Sprungseile, Badminton- und Tischtennisschläger, Diabolos, Pedalos, Twistergummis u.v.m

Um das Angebot längerfristig aufrecht erhalten zu können, ist ein verantwortungsvoller Umgang mit den Spielgeräten und Rücksichtnahme auf die Mitschüler unerlässlich.

Deshalb müssen einige Regeln beachtet werden:


1. Bei der Ausgabe der Spielgeräte bitte nicht drängeln.

2. Pro Pause darf man sich nur ein Spielgerät ausleihen.

Überlegt Euch also vorher, was Ihr haben wollt!

3. Ihr dürft nur auf dem C-Hof spielen.

SPIELEN IM SCHULGEBÄUDE IST ABSOLUT VERBOTEN!

4. Seid Euren Mitspielern gegenüber fair!

5. Passt auf andere spielende Schüler auf!

6. Geht mit den Spielgeräten sorgfältig um!

7. Ihr seid für das ausgeliehene Gerät verantwortlich, meldet

jede Beschädigung sofort dem Team "Pausenbox"

8. Gebt Euer Spielgerät pünktlich nach dem ersten Gong wieder ab!





Viel Spaß beim Spielen!